Scott – Die Schweizer Firma SCOTT Sports SA (ehemals Scott USA) ist ein …


Scott – Die Schweizer Firma SCOTT Sports SA (ehemals Scott USA) ist ein Hersteller von Fahrrädern, Winterausrüstung, Motorsportausrüstung und Sportbekleidung. Im Jahr 1958 erfand der Ingenieur und Skifahrer Ed Scott aus Sun Valley, Idaho, einen Skistock aus Aluminium, der sich im Vergleich zu denen aus Bambus oder Stahl vorteilhaft verhält. Auf der Grundlage dieses Erfolges begann das Unternehmen, viele Arten von Sportartikeln zu produzieren. 1970 verkaufte Scott seine erste Schutzbrille für Motocross-Fahrer; weitere Motocross-Trages folgten. Scott expandierte 1978 nach Europa und ließ sich in Fribourg in der Schweiz nieder. Im Jahr 1989 führte SCOTT eine der bedeutendsten Produktinnovationen in der Geschichte des Radsports ein – den aerodynamischen Lenker mit Clip-on. Der Lenker wurde vom Amerikaner Greg Lemond bei seinem 1989er Tour de France-Sieg strategisch eingesetzt, als er den Franzosen Laurent Fignon im 24,5 km langen Zeitfahren fast eine Minute lang schlug. 1991 produzierte Scott die erste Federgabel namens "Unishock" und ein Jahr später wurde das erste vollgefederte Mountainbike der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Rennradsektor expandierte kontinuierlich und im Jahr 2002 wurde die 10. Etappe der Tour de France von Patrice Halgand für das damals von Scott unterstützte Jean Delatour Team gewonnen. Heute liefert Scott GreenEDGE Cycling mit Ausrüstung. Der Name Scott USA & # 39; wurde in "Scott Sports" geändert, was eine Verlagerung der Betonung auf den europäischen Markt darstellt. (Wiki)



Source by alfredgalura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.